Kulturverein

Kulturfreunde Bovenden
– Archiv

Kulturfreunde Bovenden Verein Icon
Verein
Kulturfreunde Bovenden Archiv Icon
Archiv
Kulturfreunde Bovenden Programm Icon
Programm
Galerie
Fotogalerie
Kulturfreunde Bovenden Kontakt Icon
Kontakt

Archiv

2024

Kulturfreunde Bovenden e. V. Susi Evans & Szilvia Csaranko

Sonntag, 10.3.24, 17 Uhr Kirche St. Martini

Susi Evans & Szilvia Csaranko

Für die Kulturfreunde Bovenden spielen Susi Evans (Klarinette) und Szilvia Csaranko (Akkordeon) am Sonntag, 10.3.24 in der Kirche St. Martini in Bovenden. Sie präsentieren mit “Klezmermusik aus der Neuen Welt” Musik des Klarinettisten Dave Tarras. Er war einer der erfolgreichsten Vertreter der aschkenasischen Musik in den USA.

Geboren in der Ukraine, wanderte Tarras in den 1920er Jahren nach New York aus und kreierte dort einen ganz neuen „amerikanischen“ Sound in der jiddischen Musik, indem er die traditionelle Hochzeits- und Festmusik der alten Welt Bessarabiens mit Swing und anderen populären westlichen Musikstilen verband. Seine Kompositionen gelten heute als Standards im Klezmerrepertoire. Jazzmusiker wie Charlie Parker und Miles Davis kamen zu seinen Konzerten, um den „Benny Goodman of Klezmer“ spielen zu hören.

Mit den schönsten Stücken aus dem umfangreichen und vielseitigen Repertoire von Dave Tarras begeben sich die Musikerinnen auf eine Reise durch verschiedene Kulturen und Genres, die Klezmermusik von jeher beinflusst haben: jiddische Instrumentalmusik, Musical- und Theatermusik, aber auch griechische, polnische, russische und rumänische Melodien werden zu hören sein.

Karten können im Vorverkauf beim Reiseteam Bovenden (Rathausplatz 15) zum Preis von 15 Euro erworben werden. An der Abendkasse kosten sie 17 € ; Jugendliche unter 14 Jahre haben freien Eintritt.

Kulturfreunde Bovenden e. V. Susi Evans & Szilvia Csaranko

2023

Julia Bartha und Julia Rinderle

Sonntag, 01.10.23, 17 Uhr Bürgerhaus Bovenden

Klavierduo Julia Bartha / Julia Rinderle

Wir präsentieren im Bürgerhaus das Klavierduo Julia Bartha und Julia Rinderle. Die bekannten Pianistinnen spielen spanische und französische Klaviermusik zu vier Händen. Sie begeben sich dabei auf eine abwechslungsreiche Reise in spanische und französische Klangwelten, wobei sie mit nur vier Händen orchestrale Klangfülle und Klangfarben erzeugen. Die schwelgerischen Melodien werden mit schwungvollen Rhythmen kombiniert und in feine Klänge eingetaucht. Mit Musik von Isaac Albéniz, Manuel de Falla, Germaine Tailleferre, Francis Poulenc, Gabriel Fauré und Maurice Ravel dürfen wir uns auf einen spannenden, unterhaltsamen Abend freuen.

Das Konzert findet am 1.10.2023 im Bürgerhaus Bovenden statt; es beginnt um 17 Uhr. Karten können zum Preis von 15 € im Vorverkauf beim Reiseteam Bovenden (Rathausplatz 15) erworben werden; an der Abendkasse kosten sie 17 €. Kinder bis 14 Jahre sind gerne willkommen und bekommen freien Eintritt.

Klavierduo Julia Bartha und Julia Rinderle
Kulturfreunde Bovenden Streichquartett Gruppenbild
Sonntag, 14.05.23, 17 Uhr Bürgerhaus Bovenden

Streichquartett des Göttinger Symphonieorchesters

An diesem Sonntag ist das Streichquartett des Göttinger Symphonieorchesters in unserer Kirche St. Martini zu Gast. Die Musiker Thomas Scholz und Dmitrii Feinschmidt (Violinen) sowie Atsushi Komatsu-Hayakawa (Viola) und Vladislav Kozin (Cello) spielen das Quartett Nr. 14 in G-Dur von Wolfgang Amadeus Mozart (KV 387) sowie das Quartett Nr. 4 in e-Moll von Felix Mendelssohn-Bartholdy (op. 44 Nr. 2). Die vergangenen beiden Konzerte dieses Ensembles in Bovenden versprechen einen aufregenden Sonntagnachmittag.

Kulturfreunde Bovenden Streichquartett Plakatt
Kulturfreunde Bovenden Orchester
Sonntag, 05.03.23, 17 Uhr Bürgerhaus Bovenden

Orchester Göttinger Musikfreunde, Dirigent: Johannes Moesus, Solist: Javier Huerta Gimeno (Cello)

Das Orchester Göttinger Musikfreunde präsentiert heute eine absolute Rarität im Göttinger Raum: Emilie Mayer (1812-1883) war ihrer Zeit eine sehr erfolgreiche Komponistin. Ihr Werk wurde erst in den 80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts wiederentdeckt. Das Orchester spielt die 6. Symphonie in E-Dur, und es handelt sich aller Wahrscheinlichkeit nach um die Göttinger Uraufführung.
Im ersten Teil erklingt nach der Ouvertüre “Alessandro Stradella” von Friedrich von Flotow Robert Schumanns berühmtes Cello-Konzert a-moll op. 129. Zu hören ist Der junge Cellist Javier Huerta Gimeno. Der junge Musiker ist seit 2019 stellvertretender Solo-Cellist der Staatskapelle Weimar.

Kulturfreunde Bovenden Orchester Plakat
Sonntag 6.11.22, 17 Uhr Bürgerhaus Bovenden

10saitig & Band

Benjamin Haupt (Gitarre, Gesang), Thomas Buffy (Geige) sowie Sabrina Damiani (Kontrabass) und Daniel Feldmeier (Schlagzeug) bilden „10saitig & Band”. Sie bieten ein unterhaltsames Programm, das Musik von sanft verträumt bis virtuos fetzig, von klassisch bis jazzig, von Celtic Folk bis Klezmer und Weltmusik abdeckt. Die verschiedenen Stile werden dabei so kombiniert, dass musikalische Überraschungen entstehen. Das Ergebnis sind berührende Eigenkompositionen und abwechslungsreich arrangierte Traditionals verschiedenster europäischer Länder, ausdrucksstark interpretiert voll feuriger Improvisationen: Da trifft die Klezmer Melodie auf einen Irish Folk Reel, ein Walzer flirtet unvermittelt mit balkanesken Rhythmen, die Gypsy-Swing Hommage erinnert an Frankreich. Eigene Songs in typischer Liedermacherweise handeln von liebevoll vertonten poetischen Alltagsbetrachtungen mit deutschsprachigen Texten.

Kulturfreunde Bovenden 10saitig und Band
„Ich würde sagen, dass Musik das einfachste Mittel ist, um sich auszudrücken, aber da Worte mein Talent sind, muss ich versuchen, ungeschickt in Worten auszudrücken, was die reine Musik besser hätte tun können.“
– William Faulkner

Schaffen Sie unvergessliche Erinnerungen

Kontaktieren Sie uns!

Datenschutzhinweis

10 + 13 =