Kulturverein

Kulturfreunde Bovenden
– Programm

Kulturfreunde Bovenden Verein Icon
Verein
Kulturfreunde Bovenden Archiv Icon
Archiv
Kulturfreunde Bovenden Programm Icon
Programm
Galerie
Fotogalerie
Kulturfreunde Bovenden Kontakt Icon
Kontakt

Programm

Aktuelles

Sonntag, 2.06.24, 17 Uhr Bürgerhaus Bovenden

Chopin Pur

Ein Klavierkonzert gibt die bekannte Berliner Pianistin Yuliya Drogalova für die Kulturfreunde Bovenden. Sie präsentiert ein Programm mit Musik des polnischen Komponisten Frédéric Chopin.

Chopin hat zwar die meiste Zeit seines Erwachsenen-Lebens in Paris gelebt, fühlte sich aber dennoch der polnischen Musiktradition verbunden. Seine Charakterstücke und Tänze weisen jedoch weit über die folkloristischen Akzente der Musik hinaus. Yuliya Drogalova spürt diesen Erweiterungen nach und präsentiert unter anderem eine Auswahl von Mazurken und Nocturnes. Mazurken sind Tänze im walzerähnlichem Takt; es gibt sie sowohl in langsamen als auch in raschem Tempo. Die Nocturnes fangen Stimmungen des Abends und/oder der Nacht ein. Sie sind häufig lyrisch und ausdrucksvoll. Da aber die Nacht oft auch die Zeit der (Alp-)Träume ist, können auch Empfindungen der Furcht in den Stücken hervorblitzen.

Karten können im Vorverkauf beim Reiseteam Bovenden (Rathausplatz 13) zum Preis von 15 Euro erworben werden. An der Abendkasse kosten sie 17 € ; Jugendliche unter 14 Jahre haben freien Eintritt.

Kulturfreunde Yuliya Drogalova

Sonntag, 10.03.24, 17 Uhr Kirche St. Martini

Klezmer aus der neuen Welt

Für die Kulturfreunde Bovenden spielen Susi Evans (Klarinette) und Szilvia Csaranko (Akkordeon) am Sonntag, 10.3.24 in unserer Kirche St. Martini. Sie präsentieren mit „Klezmermusik aus der Neuen Welt“ Musik des erfolgreichsten Klarinettisten der aschkenasischen Musik in den USA Dave Tarras.
Geboren in der Ukraine, wanderte er in den 1920er Jahren nach New York aus und kreierte dort einen ganz neuen „amerikanischen“ Sound in der jiddischen Musik, indem er die traditionelle Hochzeits- und Festmusik der alten Welt Bessarabiens mit Swing und anderen populären westlichen Musikstilen verband. Seine Kompositionen gelten heute als Standards im Klezmerrepertoire.

Jazzmusiker wie Charlie Parker und Miles Davis kamen zu seinen Konzerten, um den „Benny Goodman of Klezmer“ spielen zu hören.
Mit den schönsten Stücken aus dem umfangreichen und vielseitigen Repertoire von Dave Tarras begeben sich die Musikerinnen auf eine Reise durch verschiedene Kulturen und Genres, die Klezmermusik von jeher beeinflusst haben: jiddische Instrumentalmusik, Musical- und Theatermusik, aber auch griechische, polnische, russische und rumänische Melodien werden zu hören sein.

Karten können im Vorverkauf beim Reiseteam Bovenden (Rathausplatz 15) zum Preis von 15 Euro erworben werden. An der Abendkasse kosten sie 17 € ; Jugendliche unter 14 Jahre haben freien Eintritt.

Kulturfreunde Bovenden e. V. Susi Evans & Szilvia Csaranko
„Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen.“
– Johann Wolfgang von Goethe

Schaffen Sie unvergessliche Erinnerungen

Kontaktieren Sie uns!

Datenschutzhinweis

12 + 14 =